SPD: Weiter keine Waffen an Saudi-Arabien

SPD: Weiter keine Waffen an Saudi-Arabien
Copyright  REUTERS/Eva Plevier/File Photo
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Merkels Junior-Partner riskiert Konflikt in der Koalition und mit Großbritannien und Frankreich

WERBUNG

Die deutschen Sozilademokraten wollen den Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien über den 9. März hinaus verlängern.

Damit riskieren sie vor den Europawahlen einen Konflikt in der Berliner Koalition und Ärger mit Großbritannien und Frankreich.

Unternehmen wie Airbus und BAE Systems hatten ebenfalls vor einem verlängerten Rüstungsexportstopp gewarnt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Deutsche Rüstungsausfuhren eingebrochen

Fall Khashoggi: Debatte um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Die Woche in Europa - das Gespenst der Kriegsmüdigkeit geht um