EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Airbus und Boeing sammeln in Farnborough Aufträge

Airbus und Boeing sammeln in Farnborough Aufträge
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Luftfahrtmesse im britischen Farnborough bei London erweist sich für Airbus und Boeing als sehr lukrativ. Die Schau gilt als Stimmungstest für die Luftfahrtbranche, die von der Konjunkturflaute hart getroffen wurde, sich aber recht schnell wieder erholen konnte.

Die EADS-Tochter Airbus konnte in den ersten Tagen der Messe Aufträge für rund 60 neue Flugzeuge einsammeln. Hauptkonkurrent Boeing sicherte sich 30 Bestellungen, etwa von der Fluggesellschaft Emirates aus Dubai. Airbus ergatterte unter anderem Aufträge von Aeroflot und der neuen Flugzeug-Leasingfirma ALC – allein diese Bestellung hat einen Gesamtwert von 3,4 Milliarden Euro. Der Flugzeugfinanzierer der Royal Bank of Scotland bestellte bei Boeing und Airbus 95 Flugzeuge im Gesamtwert von knapp 6 Milliarden Euro.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

MWC2024: Künstliche Intelligenz verändert das Benutzererlebnis mit Smartphones

KMUs auf dem Weg zur Digitalisierung: Spitzentechnologie auf der Huawei Connect 2023

Windschutzscheibe wird zum Screen: Hightech-Neuheiten von der IAA