Von Amsterdam bis Istanbul: Welches Reiseziel lohnt sich an Ostern

Warum nicht in den Osterferien den Frühling in Amsterdam erleben?
Warum nicht in den Osterferien den Frühling in Amsterdam erleben? Copyright Kinga Hunyadi via Unsplash
Copyright Kinga Hunyadi via Unsplash
Von Saskia O'Donoghue
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

Da die Osterferien immer näher rücken, hat das Reiseunternehmen Expedia eine Übersicht über die beliebtesten Reisen in diesem Frühjahr zusammengestellt.

WERBUNG

Der Frühling ist in vollem Gange, und wir stehen nur noch wenige Wochen vor Ostern. Während die Blumen blühen und die Temperaturen steigen, planen viele von uns, das Beste aus der Jahreszeit zu machen.

Die diesjährigen Osterferien finden vom 29. März bis zum 12. April statt, und wenn Sie noch unschlüssig sind, wohin Sie reisen sollen, können wir Ihnen helfen.

Das Reiseunternehmen Expedia hat seine jährliche Liste der beliebtesten Reiseziele veröffentlicht - den Easter Travel Outlook - sowie Insider-Informationen darüber, wann genau Sie verreisen sollten und wie Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Frühlingsreise erhalten.

Wo liegen die beliebtesten Reiseziele in Europa?

Während weit entfernte Orte wie Bangkok, New York und Tokio offiziell die angesagtesten Reiseziele für Ostern sind, erfreuen sich auch einige der berühmtesten Städte Europas großer Beliebtheit.

An der Spitze der siebenköpfigen Liste von Expedia steht das allseits beliebte Amsterdam. Das ist nicht unbedingt ein ermutigendes Ergebnis für die Niederlande, die versuchen, das Image der Hauptstadt als "Party"-Stadt abzuschütteln, die betrunkene britische Touristen anzieht.

Eine Touristin fotografiert blühende Tulpen im Keukenhof, dem so genannten Garten Europas, einem Frühlingspark mit rund sieben Millionen Blumenzwiebeln, unweit von Amsterdam
Eine Touristin fotografiert blühende Tulpen im Keukenhof, dem so genannten Garten Europas, einem Frühlingspark mit rund sieben Millionen Blumenzwiebeln, unweit von AmsterdamPeter Dejong/The AP/File

Euronews Travel ist der Frage nachgegangen, inwieweit die Kampagne "Renew Your View" der niederländischen Regierung - die Touristen dazu anregt, die Stadt mit den Augen eines Einheimischen zu sehen - wirklich erfolgreich ist. Lesen Sie hier darüber.

Nichtsdestotrotz ist "das Venedig des Nordens" mit seinem milden Klima, dem scheinbar unendlichen kulturellen Angebot und den Millionen von Tulpen, die im nahe gelegenen Keukenhof blühen, im Frühjahr immer eine beliebte Wahl für Touristen.

Paris und Barcelona - zwei seit langem beliebte Ziele für Europareisende

Mit Blick auf die Olympischen Spiele, die in diesem Sommer in der Stadt stattfinden, steht Paris auf Platz zwei der Liste. Nach der Kälte des Winters zeigt sich die Stadt der Lichter im Frühling von ihrer besten Seite. Vom Genuss einer herzhaften französischen Zwiebelsuppe in einem Boulevard-Café bis zum Anblick des ikonischen Eiffelturms durch die Zweige der nahe gelegenen Kirschblüten - Paris ist wirklich immer eine gute Idee.

Allerdings ist die Stadt dafür bekannt, dass sie ziemlich teuer ist, obwohl man sie durchaus auch mit einem kleinen Budget besuchen kann. Lesen Sie hier unsere Vorschläge für einen geldbörsenfreundlichen Besuch.

Stehen die Wahrzeichen von Paris auf Ihrer "Muss-ich-besuchen"-Liste für diesen Frühling?
Stehen die Wahrzeichen von Paris auf Ihrer "Muss-ich-besuchen"-Liste für diesen Frühling?Mika Baumeister via Unsplash

An dritter Stelle der Liste steht Barcelona, die wohl ultimative Stadt für Sightseeing. Ende März herrschen hier Temperaturen um die zehn Grad - perfekt für die Tausenden von Schritten, die Sie zweifellos machen werden.

Der spanische Favorit ist untrennbar mit dem legendären katalanischen Architekten Antoni Gaudi verbunden, der die Stadt mit seinen Werken bereichert hat, und in diesem Jahr werden die Touristen noch mehr von Gaudi begeistert sein. Barcelona hat kürzlich sein Meisterwerk, die ikonische Basilika Sagrada Familia, gefeiert und zwei neue Türme eingeweiht.

Wenn Sie die den Evangelisten Matthäus und Johannes gewidmeten Bauwerke besichtigen, gehören Sie zu den Ersten, die sie rund 142 Jahre nach Baubeginn fertiggestellt sehen.

Der Park Güell in Barcelona ist ein weiteres Highlight der spanischen Stadt
Der Park Güell in Barcelona ist ein weiteres Highlight der spanischen StadtDaniel Corneschi via Unsplash

Welche Orte sind in Rom und Málaga besonders sehenswert?

Die Ewige Stadt steht immer wieder auf den Listen der europäischen Reiseziele - und das aus gutem Grund. Rom gilt als eine der ältesten Städte der Welt und verfügt über weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum und das Forum Romanum - aber die Stadt hat noch viel mehr zu bieten als ihre architektonischen Ikonen.

Letzten Monat sprach Euronews Travel mit dem Historiker Alexander Mariotti, der seine besten Tipps gab, wie man die Menschenmassen vermeiden und trotzdem das Beste aus der italienischen Hauptstadt herausholen kann.

Der Trevi-Brunnen in Rom ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit in der Ewigen Stadt - aber ein guter Startpunkt
Der Trevi-Brunnen in Rom ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit in der Ewigen Stadt - aber ein guter StartpunktCristina Gottardi via Unsplash

Spanien ist das einzige Land auf der Expedia-Liste, das zweimal vertreten ist. Dieses Mal ist es Malaga im Süden, das als Top-Reiseziel angepriesen wird.

Die Stadt liegt direkt am Mittelmeer und bietet das ganze Jahr über ein ideales Klima,     d.h. Besucher können sich das ganze Jahr über auf subtropischen Sonnenschein mit heißen Sommern und milden Wintern freuen. Der Frühling ist zweifelsohne die beste Reisezeit, bevor das Quecksilber zu hoch steigt.

Und mit der kürzlich vorgeschlagenen Verlängerung der Zugstrecke von Málaga nach Fuengirola entlang der Costa del Sol könnte der Besuch einiger der beliebtesten Küstenstädte und -dörfer Spaniens bald noch einfacher werden.

Málaga rühmt sich einer privilegierten Lage am Mittelmeer
Málaga rühmt sich einer privilegierten Lage am MittelmeerIgor Ferreira via Unsplash

Istanbul und Lissabon: Zwei Muss-Besuche in Europa zu Ostern

Istanbul, das auf der Expedia-Liste an sechster Stelle steht, befindet sich in einer wahrhaft privilegierten Lage am Rande Europas - und ist berühmt dafür, das Tor nach Asien zu sein.

WERBUNG

Die Stadt bietet eine Mischung aus Kultur und architektonischen Ikonen beider Kontinente und ist auch als "einziger Ort der Welt" bekannt, an dem man zwischen den beiden Kontinenten schwimmen kann.

Wenn Sie lieber auf dem Trockenen bleiben möchten, sollten Sie die byzantinische Hagia Sophia besuchen. Sie ist heute eine Moschee und war früher eine Kirche. Die beeindruckende Kuppel aus dem 6. Jahrhundert und die seltenen christlichen Mosaike vermitteln einen Eindruck von der Vielfalt und Faszination dieser Stadt.

Istanbuls byzantinische Hagia Sophia ist das perfekte Beispiel dafür, wie der Osten auf den Westen trifft
Istanbuls byzantinische Hagia Sophia ist das perfekte Beispiel dafür, wie der Osten auf den Westen trifftZen zeee via Unsplash

Abgerundet wird die Expedia-Liste durch Lissabon. Die portugiesische Hauptstadt war schon immer beliebt, aber der Zustrom von digitalen Nomaden hat sie noch beliebter gemacht.

Mit fast garantiertem Sonnenschein das ganze Jahr über ist sie immer noch als erschwingliches Reiseziel bekannt, das für jeden etwas zu bieten hat - von Zentren der modernen Kunst bis hin zu einigen der besten Restaurants in ganz Europa.

Trotz der Hügel kann man die Stadt gut zu Fuß erkunden. Zum Glück für alle, die nicht so gerne Treppen steigen, sind die öffentlichen Verkehrsmittel ungewöhnlich kultig. Steigen Sie in die Straßenbahnlinie 28 und erkunden Sie Stadtteile wie Graça, Alfama und Baixa sowie viele historische Sehenswürdigkeiten.

WERBUNG
Lissabons Straßenbahnlinie 28 gilt als das perfekte Touristenverkehrsmittel
Lissabons Straßenbahnlinie 28 gilt als das perfekte TouristenverkehrsmittelPortuguese Gravity via Unsplash

Wann ist die beste Reisezeit für dieses Osterfest?

Expedia hat vorausgesagt, dass der 30. März, der Ostersamstag, das günstigste Datum für Flüge sein wird.

Das war auch im Jahr 2023 der Fall, als der Samstag zwischen Karfreitag und Ostersonntag den günstigsten durchschnittlichen Ticketpreis für internationale und nationale Flüge aufwies.

Wenn Sie an die Schulferien gebunden sind, in denen die Preise in die Höhe schießen, gibt es immer noch Möglichkeiten für einen günstigen Urlaub.

Ein Sprecher von Expedia sagt: "Wenn man die verkehrsreichsten Tage vermeidet, kann man Kosten und Zeit sparen. Abflüge am Mittwoch sind am teuersten, aber Abflüge an einem Samstag sind sowohl für internationale als auch für Inlandsflüge am günstigsten, die in der Regel 15 Prozent billiger sind, basierend auf historischen Flugdaten."

Sie raten auch, den Dienstag zu meiden, wenn Sie keine Lust auf belebte Flughäfen und Flüge haben, und erklären, dass Samstage und Sonntage die am wenigsten belebten Tage für Reisen sind.

WERBUNG
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italiens verträumte Küstendörfer: hier lohnt der Frühlings-Trip

Abseits des Massentourismus: Von diesen Orten in Spanien haben sie noch nie gehört

Die besten Strände der Welt liegen alle in Europa: Portugal, Italien und Spanien sind die Favoriten