Generalsekretär Jens Stoltenberg bei der Vorstellung des NATO-Jahresberichts in Brüssel

Ukraine-Krieg: Kühle Reaktion der NATO auf "Friedensvorschlag" Chinas

Im Ukraine-Krieg begrüßt die NATO Friedensinitiativen, vorausgesetzt sie finden die Zustimmung der ukrainischen Regierung. Das erklärte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Dienstag in Brüssel. Damit spielte Stoltenberg auf das Treffen der Präsidenten Russland uns Chinas in Moskau an.