König Charles III. und Bundespräsident Steinmeier im Schloss Bellevue

König Charles III.: Drei Tage in Deutschland

Am Brandenburger Tor hatten sich Schaulustige mit britischen und deutschen Fähnchen eingefunden, sie alle wollten einen Blick auf den britischen König Charles III. und seine Gemahlin Camilla erhaschen. Das britische Königspaar hat an diesem Mittwoch seinen dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland angetreten, wurde mit militärischen Ehren begrüßt und von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nebst Gattin Elke Büdenbender in Empfang genommen. Anschließend fuhr man in Steinmeiers Amtssitz, das Schloss Bellevue. Dort richtete der Bundespräsident am Abend ein Staatsbankett aus.

Am Brandenburger Tor hatten sich Schaulustige mit britischen und deutschen Fähnchen eingefunden, sie alle wollten einen Blick auf den britischen König Charles III. und seine Gemahlin Camilla erhaschen. Das britische Königspaar hat an diesem Mittwoch seinen dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland angetreten, wurde mit militärischen Ehren begrüßt und von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nebst Gattin Elke Büdenbender in Empfang genommen. Anschließend fuhr man in Steinmeiers Amtssitz, das Schloss Bellevue. Dort richtete der Bundespräsident am Abend ein Staatsbankett aus.