Eilmeldung

Championsleague: Paris kämpft sich zum Sieg, Bayern überlegen.

Championsleague: Paris kämpft sich zum Sieg, Bayern überlegen.
Schriftgrösse Aa Aa

Paris St.Germain und der FC Cheslea trennen sich 2:2 nach Verlängerung, St.Germain steht damit im Viertelfinale Der Schock für Paris kommt in der 31. Minute mit einer Rote Karte für Ibrahimović Der Schwede geht mit vollem Tempo in den Zweikampf, zieht zwar noch zurück, trifft den Brasilianer Oscar dennoch voll. Doch Paris kämpft sich zu Zehnt zum Sieg. Auch im Spiel der Bayern gegen Donezk trifft der Schiedsrichter eine Vorentscheidung. Nach klarem Foul an Götze im Strafraum sieht Olexandr Kucher in der 3. Spielminute die rote Karte. Thomas Müller verwandelt den Elfmeter und die Bayern drehen auf. Mit 7: 0 gewinnen die Münchener zu Hause und stürmen in das Viertelfinale der Championsleague. Real Madrid und der FC Porto haben sich bereits qualifiziert. Am nächsten Dienstag trifft der AS Monaco auf den den FC Arsenal und Atletico Madrid auf Bayer 04 Leverkusen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.