Eilmeldung
This content is not available in your region

Irland: Ecstasy und Co. sind wieder illegal

Irland: Ecstasy und Co. sind wieder illegal
Schriftgrösse Aa Aa

Ecstasy, Zauberpilze, Crystal Meth: Diese und viele andere Drogen durften gerade in Irland für 24 Stunden legal konsumiert werden. Ein Gericht in Dublin hatte am Dienstag ein Gesetz teilweise für ungültig erklärt, das den Besitz verschiedener Drogen unter Strafe stellte. Inzwischen hat Irlands Parlament die so entstandene Gesetzslücke wieder geschlossen, ab diesem Donnerstag sind die Drogen wieder illegal.

Insgesamt war der Konsum von gut 100 ansonsten verbotenen Substanzen kurzfristig legal, Heroin, Kokain und Cannabis waren nicht betroffen, und auch der Verkauf und Weitergabe blieben durchgehend verboten.

Der Gesundheitsminister des Landes, Leo Varadkar, hatte an alle im Land appelliert, an die eigene Gesundheit zu denken und die zeitweilige Entkriminalisierung nicht auszunutzen. Mitglieder der Opposition forderten die Regierung auf, ihre Drogenpolitik zu überdenken.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.