EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Papst empfängt Palästinenserpräsident Abbas

Papst empfängt Palästinenserpräsident Abbas
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Papst Franziskus hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bei einer Privataudienz in Rom als “Friedensengel” bezeichnet. Bei dem als “herzlich”

WERBUNG

Papst Franziskus hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bei einer Privataudienz in Rom als “Friedensengel”
bezeichnet. Bei dem als “herzlich” beschriebenen Treffen im Apostolischen Palast sei es auch um den Friedensprozess mit Israel gegangen und die Hoffnung, dass beide Seiten wieder direkte Verhandlungen aufnähmen, teilte der
Vatikan mit. Abbas ist in Rom, um am Sonntag an der Heiligsprechung zweier Ordensfrauen aus Palästina auf dem Petersplatz teilzunehmen.

Morgen: Heiligsprechung von Mirjam von Abellin Karmelitin aus Betlehem Bild von http://t.co/qZZAI5JFdypic.twitter.com/cb1HWM5Eth

— Giorgio_a_Vienna✒️ (@GiorgioVienna) May 16, 2015

Papst Franziskus wird die Mutter des Rosenkranzordens, Marie-Alphonsine, sowie Schwester Mariam Bawardy aus dem Karmeliterorden in Bethlehem zu Heiligen erklären. Es ist das erste Mal überhaupt, dass arabische Christen heilig gesprochen werden. Der Vatikan nannte die Heiligsprechung auch politisch bedeutend.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Generalversammlung stimmt für Palästina als 194. UN-Mitglied

Palästinensischer Minister: Keine Aussicht auf Waffenstillstand im Gazastreifen, weil Netanjahu "das Töten" fortsetzen will

Weltsicherheitsrat: USA blockieren UN-Vollmitgliedschaft für Palästina