EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

MH17-Absturz wegen "Gier und Vernachlässigung von Sicherheitsnormen"?

MH17-Absturz wegen "Gier und Vernachlässigung von Sicherheitsnormen"?
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Jugendliche legten vor der niederländischen Botschaft in Moskau Blumen in Gedenken an die Opfer des Absturzes nieder. In einem Untersuchungsbericht

WERBUNG

Jugendliche legten vor der niederländischen Botschaft in Moskau Blumen in Gedenken an die Opfer des Absturzes nieder.

In einem Untersuchungsbericht der selbsterklärten Volksrepublik Donezk heißt es, Zeugen hätten zum Zeitpunkt des Unglücks Geräusche vernommen, die auf mindestens eine weitere Maschine hindeuteten. Nach Angaben russischer Medien hatte ein ehemaliges Mitglied der ukrainischen Luftwaffe angedeutet, die Boeing könnte von einem ukrainischen Kampfjet abgeschossen worden sein.

“Die ukrainische Seite wollte einfach nur kein Geld durch eine Sperrung des Luftraumes verlieren”, sagte Oleg Storchevoy, der stellvertretende Direktor der russischen Luftfahrtbehörde. 298 Menschen seien dieser Gier und der Vernachlässigung von Sicherheitsnormen zum Opfer gefallen, so Storchevoy weiter.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Flugzeugabsturz in Russland: US-Geheimdienst geht von vorsätzlicher Explosion aus

Unfall oder Mord? Spekulationen über wahrscheinlichen Tod von Wagner-Chef Prigoschin

Turbulenzen: 12 Passagiere und Besatzung auf Qatar-Airways-Flug verletzt