Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Russland: 20 Jahre Haft für ukrainischen Regisseur Oleg Senzow

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Russland: 20 Jahre Haft für ukrainischen Regisseur Oleg Senzow

Der ukrainische Filmregisseur Oleg Senzow ist in Russland zu zwanzig Jahren Haft verurteilt worden.

Senzow war gegen die Angliederung der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland.

Er wurde aber danach auf der Krim festgenommen und in Russland wegen Terrorismusvorwürfen angeklagt.

Senzow bestreitet die Vorwürfe; für die Ukraine und westliche Länder ist der Prozess politisch begründet.

Ein Mitangeklagter, Alexander Koltschenko, erhielt zehn Jahre Haft.