Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Millionenzahlung nach tödlichen Polizei-Schüssen auf Walter Scott

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Millionenzahlung nach tödlichen Polizei-Schüssen auf Walter Scott

Die Behörden haben sich mit der Familie von Walter Scott auf die Zahlung von sechseinhalb Millionen Dollar geeinigt.

Scott war im April in den USA von einem Polizisten erschossen worden, als er vor einer Kontrolle weglief.

Dieser Schuss in den Rücken eines Flüchtenden, zumal eines Schwarzen, wurde durch ein Video weltweit verbreitet.

Diese Bilder galten vielen als neuerlicher Beweis für Gewalttätigkeit und Rassismus bei amerikanischen Polizisten.