Eilmeldung
This content is not available in your region

Antonio Costa neuer portugiesischer Regierungschef

Antonio Costa neuer portugiesischer Regierungschef
Schriftgrösse Aa Aa

Portugals Staatspräsident Anibal Cavaco Silva hat den sozialistischen Parteichef Antonio Costa zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Der 54-jährige Costa löst die Mitte-Rechts-Regierung von Pedro Passos Coelho ab, die mit den Stimmen der Linksparteien per Misstrauensvotum gestürzt worden war. Der sozialistische Parteichef will eine Minderheitsregierung bilden. Er hatte sich von den übrigen Linksparteien im Parlament die Zusicherung eingeholt, dass diese seine Regierung unterstützen und zur nötigen Mehrheit verhelfen werden. Der bisherige Ministerpräsident Pedro Passos Coelho war nur noch geschäftsführend im Amt gewesen, seit sein Mitte-Rechts-Bündnis bei der Wahl am 4. Oktober die absolute Mehrheit verfehlt hatte.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.