EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Obama: Wir sind alle Franzosen

Obama: Wir sind alle Franzosen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Frankreichs Staatschef Francois Hollande und US-Präsident Barack Obama haben ihre Entschlossenheit im Kampf gegen den IS-Terror betont. Auf einer

WERBUNG

Frankreichs Staatschef Francois Hollande und US-Präsident Barack Obama haben ihre Entschlossenheit im Kampf gegen den IS-Terror betont. Auf einer Pressekonferenz in Washington versicherten beide, verstärkt gegen die Terrororganisation IS vorzugehen. Bezug nehmend auf den Terroranschlag in Paris am 13. November sagte Obama auf Französisch: “Wir sind alle Franzosen”. Außerdem erklärte der US-Präsident: “Die russischen Luftschläge gegen die moderate Opposition in Syrien helfen nur der Position des Assad-Regimes. Russland könnte eine viel konstruktivere Rolle spielen, wenn es sich in seinem Kampf auf den IS konzentrieren würde.”

Der französische Staatschef Hollande meinte, Priorität müsse sein, in Syrien wichtige Städte wieder zurückzuerorbern. Auch die Grenze zwischen Syrien und der Türkei müsse verstärkt gesichert werden, damit keine Terroristen nach Europa kommen könnten. Hollande war mit klaren Vorstellungen nach Washington gekommen. Nach den Anschlägen von Paris verlangte Hollande eine “gnadenlose Antwort”. Er will ein internationales Militärbündnis gegen den IS, Obama versprach ihm jede Unterstützung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Westen macht Putin für Nawalnys Tod verantwortlich

Telefonstreich-Opfer Hollande: Minsker Abkommen - ein Manöver des Westens?

Wahlkampfendspurt in den USA: Biden und Obama werben als Duo