EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Kampf gegen den Terror: Frankreich erwartet mehr deutsche Unterstützung

Kampf gegen den Terror: Frankreich erwartet mehr deutsche Unterstützung
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Frankreichs Präsident François Hollande hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zu mehr Einsatz im Kampf gegen die Terrormiliz IS aufgefordert. Er wünsche

WERBUNG

Frankreichs Präsident François Hollande hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zu mehr Einsatz im Kampf gegen die Terrormiliz IS aufgefordert. Er wünsche sich, dass sich Deutschland noch mehr engagieren könne, sagte er am Rande eines Treffens mit Merkel in Paris:

“Wir können nicht einfach Maßnahmen in Frankreich, in Deutschland oder Europa gegen den Terrorismus ergreifen. Wir müssen das Grundübel, die Ursachen bekämpfen und das ist der IS, der sogenannte Islamische Staat in Syrien und dem Irak.”

Merkel bekräftigte: “Der Terrorismus ist unser gemeinsamer Feind. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, hier entschieden vorzugehen. Der Islamische Staat lässt sich nicht mit Worten überzeugen, sondern der Islamische Staat muss mit militärischen Mitteln bekämpft werden.”

Vor dem Arbeitsessen im Élyséepalast hatten Merkel und Hollande auf dem Platz der Republik der 130 Opfer der Terroranschläge vom 13. November
gedacht. Merkel legte eine Rose nieder.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Plante er einen Anschlag? : Kreml-Anhänger in Roissy festgenommen

Lyon: Zwei Millionen Besucher trotz hoher Terrorwarnstufe beim Lichterfest erwartet

Motiv des Pariser Attentäters: "Sterben von Muslimen nicht ertragen"