Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Svindal gewinnt in Beaver Creek

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Svindal gewinnt in Beaver Creek
Schriftgrösse Aa Aa

Aksel Lund Svindal hat die Abfahrt von Beaver Creek und damit auch das dritte Speed-Rennen der alpinen Ski-Saison gewonnen.

Der Norweger, der wegen eines Achillessehnenrisses die gesamte letzte Weltcup-Saison pausieren musste, lag nach 30 Startern vor Landsmann Kjetil Jansrud und Guillermo Fayed aus Frankreich.

Svindal, der am vorigen Wochenende schon Abfahrt und Super-G in Lake Louise für sich entschieden hatte, feierte seinen dritten Abfahrtssieg in Beaver Creek.

Für den Norweger ist es der 28. Weltcupsieg seiner Karriere und der zehnte Erfolg in der Abfahrt. In Beaver Creek gewann er zum fünften Mal ein Weltcuprennen. Nach vier Saisonwettbewerben hat der 32-Jährige bereits 307 Punkte auf dem Konto.

Eine Enttäuschung erlebte dagegen Josef Ferstl aus dem deutschen Team, der nach guter Zwischenzeit wegen eines Fahrfehlers stürzte und ausschied. Ersten Meldungen zufolge schien sich der 26-Jährige aber nicht verletzt zu haben.