Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Erfolge der Krebsforschung durch T-Zell-Therapie

Erfolge der Krebsforschung durch T-Zell-Therapie
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Neue Hoffnung im Kampf gegen Krebs – besonders Leukämie – und chronische Erkrankungen. Laut Wissenschaftlern sind auf dem Gebiet der T-Zelltherapie zuletzt große Fortschritte gemacht worden. Dabei werden dem Patienten körpereigene und im Labor veränderte Zellen zugeführt. Die Therapie könnte in Zukunft eine individuell angepasste Behandlung ermöglichen. Zu den Koryphäen auf dem Gebiet der T-Zelltherapie zählt auch Professor Dirk Busch vom Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene an der Technischen Universität München.

Besonders Blutkrebs könne durch die jetzt getestete Behandlung besser bekämpft werden

Viele britische Medien feiern die neuen Forschungsergebnisse als außergewöhnlich.

Besonders bei Krebspatienten im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit habe es sehr ermutigende Ergebnisse gegeben.