EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Kuba: Obama beginnt historischen Besuch in Havanna

Kuba: Obama beginnt historischen Besuch in Havanna
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Als erster US-Präsident seit der Revolution von 1959 ist Barack Obama im sozialistischen Kuba eingetroffen. Obama landete gemeinsam mit seiner Frau

WERBUNG

Als erster US-Präsident seit der Revolution von 1959 ist Barack Obama im sozialistischen Kuba eingetroffen.

Obama landete gemeinsam mit seiner Frau Michelle am Sonntagnachmittag Ortszeit in der Hauptstadt Havanna, wo er mit Staatschef Raúl Castro über den weiteren Annäherungsprozesses der langjährigen Erzfeinde sprechen will.

Les premières images de l'arrivée d'Obama à Cuba https://t.co/LEEvi6saL2pic.twitter.com/tJE4Rm6FKu

— Ouest-France (@OuestFrance) 20 mars 2016

Ende 2014 hatten Präsident Obama und Castro ein Ende der Eiszeit vereinbart. Im vergangenen Jahr wurden die diplomatischen Beziehungen wieder vollständig aufgenommen und das US-Handelsembargo gelockert. Seit wenigen Tagen gibt es auch wieder einen direkten Postverkehr zwischen den Làndern.

Kuba fordert als nächsten Schritt eine vollständige Aufhebung des US-Handelsembargos und eine Rückgabe des seit 1903 unter US-Kontrolle stehenden Stützpunktes Guántanamo.

Vor Obama war überhaupt erst ein US-Präsident in Kuba, 1928 Calvin Coolidge.

#Obama à #Cuba : premieres images d'une visite qui rentre dans l'histoire. Via OuestFrance</a> <a href="https://t.co/vO3snzXsXG">https://t.co/vO3snzXsXG</a> <a href="https://t.co/8aUeqxa3fX">pic.twitter.com/8aUeqxa3fX</a></p>&mdash; Carlos MORENO (CarlosMorenoFr) 20 mars 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Grenzenlose Partnerschaft": Wladimir Putins zweiter Tag in China

Westen macht Putin für Nawalnys Tod verantwortlich

1. UN-Mission seit 30 Jahren "kommt zu spät", mehr als 100.000 aus Berg-Karabach geflohen