Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Mexiko: Sonnenanbeter vergöttern Teotihuacán

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Mexiko: Sonnenanbeter vergöttern Teotihuacán

Tausende Schaulustige haben in der “Götterstadt” Teotihuacán nördlich der mexikanischen Hauptstadt die Frühjahrs-Tagundnachtgleiche begrüßt. Sie markiert alljährlich den Frühlingsbeginn in der nördlichen Hemishäre.

Die “Götterstadt” mit ihrer Sonnenpyramide wurde 1987 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt und allein 2015 von drei Millionen Menschen besucht. Teotihuacán soll in seiner Blütezeit im 5. und 6. Jahrhundert mit über 100 000 Einwohnern eine der größten Städte der Welt gewesen sein.