Eilmeldung

UNO sucht nach Lösungen in der Flüchtlingskrise

UNO sucht nach Lösungen in der Flüchtlingskrise
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Vereinten Nationen wollen die globale Flüchtlingskrise mit der “New Yorker Erklärung” in den Griff bekommen. Demnach sollen Flüchtlingsströme besser organisiert, die Menschen besser geschützt und ihre Integration durch Bildung und Arbeit besser gefördert werden.

Flüchtlinge und Migranten bieten großes Potenzial, wenn wir es ausschöpfen.

“Flüchtlinge und Migranten dürfen nicht als Belastung angesehen werden”, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. “Sie bieten großes Potenzial, wenn wir es ausschöpfen.”

Die 193 UN-Migliedsstaaten einigten sich auf dieses Dokument, das Ban als Durchbruch feierte. Es ist jedoch nicht rechtlich bindend.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.