EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

St. Petersburg: Wieder eine Explosion

St. Petersburg: Wieder eine Explosion
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Mann wurde bei einer Explosion an der Hand verletzt. Der Hintergrund ist unklar.

WERBUNG

In der russischen Metropole St. Petersburg hat es nahe einer Bücherei eine Explosion gegeben.

Ein 15-Jähriger wurde durch einen Sprengkörper an der Hand verletzt, ihm wurden mehrere Finger abgerissen. Die Ursache der Explosion ist noch nicht klar, die Hintergründe sind ebenfalls noch unbekannt. Erst letzte Woche wurden bei einem Selbstmordattentat in St. Petersburg 14 Personen getötet, eine Bombe war in einer fahrenden Metro explodiert. Mehr als 50 Menschen wurden verletzt. Ein 22 Jahre alter Mann aus Kirgistan soll den Sprengkörper in einem Rucksack bei sich gehabt haben. Der mutmaßliche Attentäter wurde bei dem Anschlag getötet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sprengsatz in St. Petersburger Supermarkt

Litauer gehen in Stichwahl um das Präsidentenamt an die Urnen

Zehnjähriger Junge aus Trümmern befreit - Russland beschießt Donezk