Eilmeldung

Ureinwohner Brasiliens protestieren gegen Landnahme

Ureinwohner Brasiliens protestieren gegen Landnahme
Schriftgrösse Aa Aa

In der brasilianischen Hauptstadt Brasilia haben Ureinwohner gegen die Landnahme durch Farmer und Rancher protestiert. Sie waren teils mit Pfeil und Bogen bewaffnet und in traditionelle Ketten und Federn gekleidet. Die Ureinwohner trugen Särge mit sich, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

Jedes Jahr werden bei der Landnahme vor allem in den unwegsamen Amazonasgebieten Dutzende Ureinwohner getötet.

Die Demonstration verlief nach Augenzeugenberichten zunächst friedlich. Die Polizei begann dann jedoch, die Stammesangehörigen mit Pfefferspray vom Kongressgebäude abzudrängen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.