Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Offensive gegen IS in Mossul in "finaler Phase"

Offensive gegen IS in Mossul in "finaler Phase"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die irakische Armee kämpft weiter um die Eroberung der letzten von der Terrormiliz IS gehalten Stadtteile von Mossul. Die von den USA unterstützten Einheiten befinden sich nach eigenen Angaben in der finalen Phase der Auseinandersetzung mit den Extremisten.

Vergangene Woche hatten die Regierungstruppen im Nordwesten der Stadt eine neue Front gegen den IS eröffnet. Die Offensive auf die letzte IS-Hochburg im Irak hatte im vergangenen Oktober begonnen.

Die Vereinten Nationen schätzen, dass 300 000 bis 500 000 Menschen unerreichbar in IS-Vierteln Mossuls eingeschlossen sind. Die Konsequenzen für sie könnten nach UN-Angaben katastrophal sein, sollten die Gefechte noch viele weitere Wochen anhalten.