Kurden: Unabhängigkeitsreferendum im September

Kurden: Unabhängigkeitsreferendum im September
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Präsident der Autonomen Region Kurdistan im Nordirak gab den Termin für die Volksabstimmung bekannt.

WERBUNG

Am 25. September sollen die Menschen in der Autonomen Region Kurdistan im Nordirak in einer Volksabstimmung über ihre Unabhängigkeit entscheiden. Das gab Masud Barzani, der Präsident der Region, bekannt.

Um das Referendum vorzubereiten, soll eine Kommission gebildet werden, die von Barzani überwacht wird. Die irakische Regierung in Bagdad spricht sich gegen eine Volksabstimmung aus.

Die Kurden bilden im Irak, aber auch in den Nachbarländern Türkei und Syrien die größte ethnische Minderheit. Seit 2005 ist die Autonomie der Kurdengebiete in der irakischen Verfassung geregelt.

I am pleased to announce that the date for the independence referendum has been set for Monday, September 25, 2017https://t.co/Woj0JuYZNE

— Masoud Barzani (@masoud_barzani) 7 juin 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drei Tote bei Sprengstoffanschlag in Syrien

Iren lehnen Verfassungsänderungen ab

Neues Familienrecht? Iren stimmen über Verfassungsänderung ab