Eurovision: Hoffnung für Deutschland

Eurovision: Hoffnung für Deutschland
Von Isabelle Noack
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Eurovision Song Contest 2018 steht vor der Tür. Der 63. Contest findet am 12. Mai in Lissabon statt.

WERBUNG

Der Eurovision Song Contest 2018 steht vor der Tür. Der 63. Contest findet am 12. Mai in Lissabon statt. Die deutsche Jury steht schon fest. Max Giesinger, Revolverheld-Manager Sascha Stadler, Mike Singer und "Sing meinen Song"-Teilnehmerin Mary Roos werden für Deutschland abstimmen. Somit werden 50 Prozent der deutschen Eurovisions-Punkte von dieser Jury verteilt. Die andere Hälfte kommt von den Zuschauern. Für Deutschland tritt in diesem Jahr der Sänger Michael Schulte mit seinem Lied "You Let Me Walk Alone" an. Der Druck auf den 28-Jährigen ist groß - er soll die schlechten Ergebnisse der Deutschen in den Vorjahren wiedergutmachen. Beim Finale sind nur noch 26 von den ursprünglich insgesamt 43 Acts dabei. Jedoch stimmen alle 43 teilnehmenden Länder für ihren Lieblingsauftritt ab und bestimmen so am Ende das Sieger-Lied.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Heilender Klang: Medizinstudenten ermuntern Krebspatienten

Tartan und Netzstrümpfe: Make-up-Beauty-Show in London

New York: Madame Tussauds bekommt neue Daft-Punk-Wachsfiguren