US-Botschafter warnt deutsche Unternehmen vor Handel mit Iran

US-Botschafter warnt deutsche Unternehmen vor Handel mit Iran
Copyright euronews
Von Alexandra Leistner
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der neue Botschafter der USA in Deutschland, Richard Grenell, schickt eine Warnung an deutsche Unternehmen.

WERBUNG

Am Morgen erst wurde er im Schloss Bellevue akkreditiert, jetzt hat der neue US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, den Rückzug der deutschen Wirtschaft aus dem Iran gefordert.

Die von US-Präsident Trump angekündigten Sanktionen gegen Iran zielten auf entscheidende Bereiche der iranischen Wirtschaft ab.

"Deutsche Unternehmen, die im Iran tätig sind, sollten Geschäfte sofort runterfahren", schrieb Grenell auf Twitter.

Wenn Unternehmen aus der EU die wirtschaftlichen Beziehungen mit dem Iran abbrechen, dann gibt es im Prinzip keinen Grund mehr auch für Iran, das Nuklearabkommen weiter zu respektieren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Aufregung um Interview-Aussagen von US-Botschafter Grenell