Eilmeldung

Zwei Feuer in Nordkalifornien nun größter Waldbrand des Staates

Zwei Feuer in Nordkalifornien nun größter Waldbrand des Staates
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Waldbrände im Norden Kaliforniens sind zum größten Feuer in der Geschichte des US-Staates zusammengewachsen.

Der sogenannte Mendocino-Komplex nördlich von San Francisco hat mittlerweile eine Fläche von fast 1150 Quadratkilometer erfasst. Das entspricht gut zweimal der Größe des Bodensees.

Hitze, Trockenheit und Winde haben zwei zunächst getrennt voneinander wütende Brände, dass sogenannte Ranch- und das River-Feuer, zu einem Komplex zusammenwachsen lassen.

Zwei Feuerwehrleute und vier Anwohner kamen ums Leben, mehr als tausend Häusern wurden zerstört.

Ein weiterer großer Brand wütet nur wenige Kilometer vom weltberühmten Yosemite-Nationalpark entfernt.

Das bei Touristen beliebte Yosemite-Tal bleibt wegen starker Rauchentwicklung für Besucher bis auf Weiteres gesperrt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.