Eilmeldung

Eilmeldung

IS-Propagandavideo: Jungs haben Attentate in Tschetschenien verübt

Sie lesen gerade:

IS-Propagandavideo: Jungs haben Attentate in Tschetschenien verübt

IS-Propagandavideo: Jungs haben Attentate in Tschetschenien verübt
Schriftgrösse Aa Aa

In der russischen Teilrepublik Tschetschenien ist es am Montag zu mehreren Angriffen auf Polizisten gekommen. Die Dschihadistenorganisation "Islamischer Staat" reklamiert die Anschläge für sich.

In einem Propagandavideo bekennen sich vier Kinder zu den Attentaten, schwören IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi die Treue und bezeichnen sich als "Muhadscheddin des Kaukasus".

Fünf Polizisten wurden bei den Angriffen in der russischen Unruheregion verletzt. Russische Medien berichteten von bis zu vier Attacken in der Hauptstadt Grosny sowie den Ortschaften Schali und Mesker-Jurt.

In einem Fall habe ein Angreifer drei Polizisten die ihn stoppen wollten, mit dem Auto überfahren, Ein Attentäter habe sich in die Luft sprengen wollen, seine Bombe habe aber nicht gezündet.