EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Türkische Lira leicht gefestigt - doch seit Jahresbeginn um 37% abgestürzt

Türkische Lira leicht gefestigt - doch seit Jahresbeginn um 37% abgestürzt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Lira-Kurs lag gegenüber dem US-Dollar bei einem Wert von 6,05.

WERBUNG

Die türkische Lira hat am Ende der aufgrund des Islamischen Opferfestes verkürzten Handelswoche etwas an Stabilität hinzugewonnen. Der Lira-Kurs lag gegenüber dem US-Dollar bei einem Wert von 6,05.

Seit Jahresbeginn hat die türkische Währung gegenüber Dollar aber insgesamt um 37 Prozent an Wert verloren. Finanzminister Berat Albayrak versuchte in der vergangenen Woche, die Investoren zu beruhigen. Das Land werde gestärkt aus der Krise hervorgehen, sagte er. Die Ökonomen warten gespannt auf die Vorstellung der mittelfristigen Wirtschaftsziele der Türkei, die Albayrak für die erste September-Hälfte angekündigt hat.

Präsident Recep Tayyip Erdogan wirft dem Westen - insbesondere den USA - vor, die türkische Wirtschaft unter anderem mit Sanktionen zerstören zu wollen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schwache Lira: des Touristen Freud, des Türken Leid

Japan: Nikkei Index durchbricht 40.000-Punkte-Marke

Jetzt besser Ayran statt Raki? 50% mehr Alkoholsteuer in der Türkei