EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

August 2018 : Nicht nur gefühlt mörderisch heiß

August 2018 : Nicht nur gefühlt mörderisch heiß
Copyright Copernicus Climate Change Service
Copyright Copernicus Climate Change Service
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Wenn Ihnen der vergangene Monat besonders heiß vorkam, haben Sie Recht. Europa hat den wärmsten August seit Beginn der Aufzeichnungen überstanden, der dritte Monat in diesem Jahr mit Rekordtemperaturen.

WERBUNG

Wenn Ihnen der vergangene Monat besonders heiß vorkam, haben Sie Recht. Europa hat den wärmsten August seit Beginn der Aufzeichnungen überstanden, der dritte Monat in diesem Jahr mit Rekordtemperaturen.

Das EU-Erdbeobachtungsprogramm Copernicus hat seine jüngsten Daten zum August veröffentlicht, die zeigen, dass der August 2018 in den meisten Ländern Europas über dem Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2010 lag. Vor allem in Portugal, Deutschland, Westspanien, Zentralfrankreich sowie in Teilen Polens war das deutlich zu spüren.

Die Wassertemperatur der Ozeane war ebenfalls wärmer als üblich, vor allem in der Ostsee, im westlichen Mittelmeer und im Schwarzen Meer.

Lediglich in Italien, Schottland, Norwegen, Island und teilweise in Irland war das Wasser kälter als im Durchschnitt.

Der Monat August war in diesem Jahr auch weltweit um etwa 0,35°C wärmer, als der gemessene in den Jahren 1981 und 2010. Es ist der viertwärmste August der seit Beginn der Aufzeichnungen.

Auch die Monate Juni und Juli waren deutlich wärmer als üblich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europa genießt wärmsten September der Geschichte

Notstand in Litauen: Tornado verwüstet mehrere Gemeinden im Norden des Landes

Alarmstufe Rot in Ungarn: Hitzewelle gefährdet die Obdachlosen