EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Westjordanland: Israel räumt Protestlager

Westjordanland: Israel räumt Protestlager
Copyright REUTERS/Mussa Qawasma
Copyright REUTERS/Mussa Qawasma
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Streit um die Räumung eines Beduinendorfes im Westjordanland haben israelische Sicherheitskräfte ein palästinensisches Protestlager aufgelöst.

WERBUNG

Im Streit um die Räumung eines Beduinendorfes im Westjordanland haben israelische Sicherheitskräfte ein palästinensisches Protestlager aufgelöst. Wie das israelische Verteidigungsministerium mitteilte, wurden am Morgen fünf Hütten entfernt, die illegal errichtet worden sein. 

Das Lager war im Laufe der Woche aus Protest gegen die von Israel geplante Räumung des Beduinendorfs Chan Al-Ahmar errichtet worden. An das Dorf selbst legten die Sicherheitskräften laut Augenzeugen keine Hand an. 

Aus israelischer Sicht wurde Chan Al-Ahmar illegal errichtet, da keine Baugenehmigung vorliege. Die Palästinenser beschuldigen Israel durch die Zerstörung des Dorfs in der Nähe von Ost-Jerusalem Raum für weitere Siedlungen im besetzten Westjordanland schaffen zu wollen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Airbnb streicht israelische Siedlerwohnungen aus Angebot

Israel verschiebt umstrittenen Abriss von Beduinendorf

Mindestens 37 Tote nach israelischem Luftangriff auf UN-Schule