Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

ISS-Nachschub: Progress-72-Transporter hebt pünktlich ab

ISS-Nachschub: Progress-72-Transporter hebt pünktlich ab
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Eine Sojus-Trägerrakete mit einem unbemannten Progress-Transporter ist planmäßig vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All gestartet. Das erklärte die russische Flugleitzentrale bei Moskau.

An Bord des Transporters sind zwei Tonnen Nachschub für die Internationale Raumstation ISS, darunter Nahrungsmittel, Treibstoff und Material für Experimente. Der Progress-72-Transporter soll rund drei Monate angedockt bleiben. Zur Zeit arbeiten auf der ISS drei US-Amerikaner, zwei Russen und ein Kanadier.