Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

75. Jahrestag: D-Day Flugzeug kehrt in Normandie zurück

75. Jahrestag: D-Day Flugzeug kehrt in Normandie zurück
Schriftgrösse Aa Aa

Das Flugzeug, das 1944 die Landung der Alliierten in der Normandie anführte, wird zum 75. Jahrestag der Invasion nach Frankreich zurückkehren.

Die „That’s All, Brother“ wäre fast für immer zerstört worden. Zwei Historiker fanden das historische Flugzeug auf einem Schrottplatz in Wisconsin und retteten es so für die Nachwelt.

Es soll bei der Zeremonie zum "D-Day" im Juni Fallschirmspringer absetzen. Zuvor werde es die ursprüngliche Reise noch einmal machen, heißt es auf der Website des Flugzeugs. "Das wird ziemlich beeindruckend", so der Pilot Tom Travis, der das Flugzeug fliegen wird. "Wir werden um die Freiheitsstatue fliegen und dann nach Labrador. Dann nach Grönland um zu tanken und nach Island um zu übernachten. Dann nach Schottland und Duxford, England."