Eilmeldung

Pharrell Williams und Mr.: "A Call to Action"

Pharrell Williams und Mr.: "A Call to Action"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Sänger Pharrell Williams hat zusammen mit dem japanischen Künstler Mr. die Ausstellung "A Call to Action" in Paris gestaltet: Werke von Mr., der sich selbst als "otaku"-Künstler bezeichnet, einer, besessen von Anime und Manga.

Die Chefin des Guimet-Museums in Paris, Sophie Makariou, erklärt: "Wir haben uns gedacht, warum nicht einmal Mr. ausstellen hier im Museum, und dann kam uns die Idee, Pharrell Williams als Kurator zu gewinnen, der ja ein großer Bewunderer von Mr. ist."

Mr. arbeitet bereits seit 2014 bei mehreren Projekten mit Pharrell Williams zusammen, so etwa gestaltete er das Video des Songs "It Girl" von Pharrell Williams.

Der Künstler, der sich lieber in Anime und Manga ausdrückt, sagt, er freue sich darüber, dass seine Werke in Frankreich ausgestellt würden. Er bewundere Frankreich als ein Land mit großartiger Kunst.

Pharrell Williams, der Star aus den USA, nahm sich Zeit für die Kinder, doch die Ausstellung richtet sich auch an Erwachsene und ist bis zum 23. September im Pariser Guimet-Museum zu sehen.

"A Call to Action"
Otaku-Künstler Mr.: Manga und Anime
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.