Eilmeldung
euronews_icons_loading
Zur Entspannung: Masseur entfacht Feuer auf dem Rücken seiner Kunden

Ein ägyptischer Masseur spielt mit dem Feuer, um die Muskelschmerzen seiner Kunden in seinem Spa zu lindern.

Abdel Rehim Saeid wendet die alte pharaonische Technik an, die als "feuriges Handtuch" bekannt ist, indem er mit einer Standardmassage mit Öl und Kamille beginnt, um die Durchblutung anzuregen und einen Teil der Schmerzen in den betroffenen Bereichen zu lindern.

Dann kommt die Hitze. Saeid legt mehrere Lagen Handtücher und andere isolierende Materialien auf den Rücken des Kunden.

Dann wird ein mit Alkohol getränktes Handtuch daraufgelegt und angezündet. Es brennt etwa eine Minute lang, bevor die Flammen mit einem nassen Handtuch gelöscht werden.

"Es ist....eine feurige Massage", sagte Saeid. Sie funktioniere, da die Technik die Feuchtigkeit aus dem Körper sauge.

Saeid sagte, er könne die Technik nicht bei Menschen anwenden, die an Bluthochdruck, Nierenversagen oder Hämophilie leiden.

Er sagte, dass er unter einem Experten für die Feuerhandtuchtechnik in Marokko ausgebildet wurde und mehrere Massagezertifikate von Institutionen in Ägypten erhalten hatte.