Eilmeldung

Türkis-Grün für Österreich?

Türkis-Grün für Österreich?
Copyright
REUTERS/Leonhard Foeger
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Österreich ist nun erst recht ÖVP-Land. Ex-Kanzler und vorraussichtlich neuer Kanzler Sebastian Kurz hat die Dominanz der Konservativen mit dem Wahl-Triumph noch ausgebaut. Dennoch wird die Suche nach einem Koalitionspartner nicht einfach.

Da die Grünen - neben der ÖVP - als klare Gewinner aus der Wahl hervorgehen, wird zunehmend über die Möglichkeit einer Koalition von ÖVP und Grünen spekuliert.

Einige Reaktionen aus Wien:

"Ein sehr schönes Ergebnis für die ÖVP und Sebastian Kurz. Wir werden sehen, ob die Grünen wirklich eine grüne Politik machen wollen oder ob sie nur verhinderte Kommunisten sind und dementsprechend gegen Kurz sein werden", so ein Mann.

Ein anderer: "Es war schon auch überraschend dass die FPÖ soviel verloren hat. Das hatte ich nach dem letzten Spesenskandal schon gedacht, aber dass es dann wirklich passiert war dann doch überraschend."

Eine Frau sagt: "Unglaublich. Ich hätte nicht gedacht, dass die Grünen soviel bekommen. Dass die Blauen verlieren war schon klar. Ich glaube das Umwelt-Thema hat den Grünen gut in die Hände gespielt."

Die rechtspopulitische FPÖ erlebte vier Monate nach dem Ibiza-Skandal ein Wahldebakel und auch die sozialdemokratische SPÖ rutschte auf ein historisches Tief.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.