Katalanischen Separatisten droht lange Haft

Katalanischen Separatisten droht lange Haft
Von euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein mit Spannung erwartetes Urteil im Prozess gegen zwölf katalanische Separatistenführer soll spanischen Medienberichten zufolge am Montag verkündet werden.

WERBUNG

Spaniens König Felipe hat am Nationalfeiertag eine Militärparade in der Hauptstadt Madrid abgenommen. Die Feiern am 12. Oktober sollen an die gemeinsamen Wurzeln der spanischsprachigen Welt erinnern. Der historische Hintergrund: Am 12. Oktober 1492 landete Christopher Kolumbus in Amerika.

Pünktlich zu diesem Datum gab es in den spanischen Medien Spekulationen, nach denen es am kommenden Montag ein Urteil im prozess gegen 12 katalanische Separatistenführer geben soll.

In dem Verfahren ging es um die Rolle der Angeklagten bei dem verbotenen Unabhängigkeitsreferendum 2017. Das spanische Fernsehen berichtet, es solle eine Verurteilung wegen Aufruhr geben, aber nicht wegen Rebellion. Das würde eine Höchststrafe von 15 Jahren bedeuten und nicht von 25 Jahren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

9 katalanische Separatisten wegen Aufruhrs zu Haftstrafen verurteilt

Spanische Landwirte machen ihrem Ärger Luft

Mit dem Traktor auf der Plaza: Landwirte legen Zentrum von Madrid lahm