Eilmeldung

Der Boss im Kino: Springsteens neues Album als Musikdoku

Der Boss im Kino: Springsteens neues Album als Musikdoku
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist der Konzertfilm zum Album: "Western Stars", das gerade erst erschienene neue Werk von Bruce Springsteen kommt ins Kino.

Die Musikdokumentation zeigt, wie die Songs zum Album entstanden sind und wie sie eingespielt wurden - auf einer Farm in New Jersey mit vollem Orchester.

"Western Stars" ist zu gleichen Teilen Performance und Dokumentation. Springsteen spielt die Hauptrolle und war Co-Regisseur. An seiner Seite: sein langjähriger Musikvideo- und Filmkoordinator Thom Zimny, der von der Arbeit mit dem Musiker begeistert ist:

"Es ist einfach toll, mit ihm einen Film zu gestalten. Er hat ein so erstaunliches visuelles Verständnis. Er weiß, wie man die Kraft der Musik einfangen und auf einen Film übertragen kann. Die Zusammenarbeit mit ihm war großartig."

Springsteen fungiert bei diesem Kozertfilm zum ersten Mal als Filmregisseur.

Auf dem gleichnamigen, 19. Studioalbum ließ er sich von südkalifornischen Pop-Platten der späten 60er und frühen 70er Jahre inspirieren.

Der Film kommt Ende Oktober in die Kinos.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.