Eilmeldung
euronews_icons_loading
Mindestens 6 Verletzte: Angriff auf Protestlager in Beirut

In der libanesischen Hauptstadt Beirut haben offenbar Anhänger der Hisbollah und der mit ihr verbündeten Amal-Bewegung ein Protestlager von Regierungsgegnern gestürmt. Mindestens sechs Menschen sollen verletzt worden sein.

Die Angreifenden - offenbar Befürworter der Regierung - zerstörten Zelte und sollen diese teilweise auch angezündet haben. Augenzeugenberichten zufolge griffen sie außerdem das Team eines Fernsehsenders an und ruinierten ihre Kameras.

Seit knapp zwei Wochen zieht es im Libanon Protestierende auf die Straßen. Sie fordern eine Erneuerung des politischen Systems und damit verbunden den Rücktritt der gesamten Regierung. Das Land steckt in einer tiefen Wirtschafts- und Finanzkrise. Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat inzwischen seinen Rücktritt angekündigt.