Eilmeldung
This content is not available in your region

Ancelotti wird Trainer des FC Everton - Arteta übernimmt Chefposten bei Arsenal

Ancelotti wird Trainer des FC Everton - Arteta übernimmt Chefposten bei Arsenal
Copyright
(EN)
Schriftgrösse Aa Aa

Carlo Ancelotti ist neuer Trainer des Premier-League-Klubs FC Everton. Zehn Tage nach seiner Beurlaubung beim italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel unterschrieb der 60-Jährige in England einen Vertrag bis Sommer 2024. Drei Mal konnte der frühere Bayern-Coach bereits die Champions-League gewinnen.

"Der Klub ist ehrgeizig, deswegen bin ich gekommen. Das war der Hauptgrund. Auch wegen der Geschichte des Klubs, der Tradition und der Atmosphäre der Fans. Wir wollen uns verbessern, wir wollen ein besseres Team werden und konkurrieren. Das sind die Gründe, warum ich mich entschieden habe, hierher zu kommen".

Guardiolas Co-Trainer Mikel Arteta wird Cheftrainer bei Arsenal

Der FC Arsenal hat den Spanier Mikel Arteta als neuen Cheftrainer unter Vertrag genommen. Der bisherige Co-Trainer von Pep Guardiola beim Premier League-Konkurrenten Manchester City spielte von 2011 bis 2016 für die Gunners und galt bereits im Sommer 2018 als Trainerkandidat in London.

"Die Richtung ist klar und nicht verhandelbar. Wir brauchen Spieler mit der richtigen Einstellung, mit der richtigen Leidenschaft und dem richtigen Engagement".

Arteta übernimmt den Trainerposten in London von seinem beurlaubten Landsmann Unai Emery. In seinem Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen Bournemouth, wird er erstmals die Verantwortung bei Arsenal übernehmen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.