Eilmeldung
This content is not available in your region

Rassistische Rufe von Lazio-Anhängern: 20 000 Euro Strafe

Rassistische Rufe von Lazio-Anhängern: 20 000 Euro Strafe
Copyright
Quelle: AP
Schriftgrösse Aa Aa

Weil Anhänger von Lazio Rom Stürmer Mario Balotelli rassistisch beleidigten, muss der italienische Fußballerstligist eine Strafe in Höhe von 20 000 Euro zahlen.

Bereits Mitte Oktober hatte der europäische Fußballverband UEFA wegen eines ähnlichen Vorfalls in einem Europapokalspiel gegen Stade Rennes eine Geldstrafe gegen die Römer verhängt sowie einen Teilausschluss von Zuschauern angeordnet.

Das Spiel zwischen Lazio und Brecia Calcio am Sonntag wurde vom Schiedsrichter zwischenzeitlich unterbrochen, nachdem Brescias Balotelli von Teilen der Gästeanhänger rassistisch verunglimpft worden war.

Die Vereinsführung von Lazio Rom distanzierte sich von dem Verhalten der Anhänger und betonte, diese machten nur einen kleinen Anteil der Lazio-Zuschauerschaft aus.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.