EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Kampf gegen Lungenkrebs: 500 Leben retten dank Früherkennung

Kampf gegen Lungenkrebs: 500 Leben retten dank Früherkennung
Copyright 
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Kroatien sterben mehr Menschen an Krebs als in den meisten anderen EU-Ländern. Ein neues Früherkennungsprogramm lässt jetzt hoffen.

WERBUNG

Kroatien hat mit Ungarn die höchste Sterblichkeitsrate an Krebs innerhalb der Europäischen Union. Allein an Lungentumoren sterben jedes Jahr etwa 3000 Kroaten. Die Zahl der Neuerkrankungen ist ähnlich hoch, Tendenz steigend. 

500 Leben pro Jahr

Ein neues Früherkennungsprogramm soll diesen Trend jetzt stoppen. Ziel: Durch modernste Technik und regelmäßige Lungenscreenings mindestens 500 Leben pro Jahr retten. 

Wie wichtig Früherkennung ist, hat Ivica Mažuranić, Radiologe am Universitätsklinikum Zagreb, selbst erlebt: "Bei mir wurde rechtzeitig ein winziger Tumor in der Lunge entdeckt und das hat mich gerettet. Die Ärzte konnten den Tumor erfolgreich wegoperieren und nur deshalb sitze ich heute, 17 Jahre später, hier und rede mit Ihnen."

Screenings für Raucher über 50

Lungenkrebs gilt als eine der tödlichsten aller Krebsarten. In Krotaien sind Lungentumoren die häufigste Haupttodesursache unter Krebspatienten. Zielgruppe des neuen Vorsorgeprogramms sind Raucher über 50.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Berufskrebs - wie kann man die Risiken minimieren?

Bessere Früherkennung bei Prostatakrebs?

Womöglich 4000 Jahre alte Krebsbehandlung im alten Ägypten nachgewiesen