Eilmeldung
This content is not available in your region

"Lebt euren Traum!" Lebenswerk-Laureus für Dirk Nowitzki (41)

"Lebt euren Traum!" Lebenswerk-Laureus für Dirk Nowitzki (41)
Copyright  AP Photo/Michael Sohn   -   Michael Sohn
Schriftgrösse Aa Aa

Erst im Dezember hatte der 2,13 Meter Basketball-Superstardas Bundesverdienstkreuz erhalten, nun kommt eine neue Trophäe ins Regal: der Laureus-Sportpreis für sein Lebenswerk.

Der 41-Jährige aus Würzburg erhielt die Auszeichnung am Montagabend bei einer Gala in Berlin für seine Verdienste um den Sport- überreicht von Box-Weltmeister Wladimir Klitschko. Nowitzki hatte im vergangenen April seine beeindruckende Laufbahn bei den Dallas Mavericks in der Nordamerika-Liga NBA nach 21 Jahren beendet. 2011 gewann er mit den Texanern die Meisterschaft, 2007 wurde er als erster Europäer zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt.

"Lebe deinen Traum"

Sein Rat an die nächste Sportler-Generation: "Probiert alle Sportarten aus, findet was ihr wirklich liebt. Du wirst nicht großartig, wenn du nicht das tust, was du liebst. Lebe deinen Traum!"

Als Sportler des Jahres wurden der argentinische Fußball-Weltstar Lionel Messi und der sechsmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton aus Großbritannien gemeinsam ausgezeichnet. Den Laureus für die beste Sportlerin erhielt wie im Vorjahr die viermalige Turn-Olympiasiegerin Simone Biles aus den USA. Mannschaft des Jahres wurde das südafrikanische Rugby-Nationalteam, das Ende vergangenen Jahres den WM-Titel gewonnen hatte.

"Motorsport ist mein Leben"

Die Formel-3-Rennfahrerin Sophia Flörsch wurde für ihr Comeback mit dem Laureus-Sportpreis ausgezeichnet. Trotz ihres schweren Rennunfalls habe sie nie an das frühe Ende ihrer Karriere im Cockpit gedacht. "Motorsport ist mein Leben und ich glaube, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert, auch dieser Unfall", sagte die 19 Jahre alte Münchnerin.

Im November 2018 war Flörsch bei einem Nachwuchsrennen in Macau verunglückt und hatte sich dabei den siebten Halswirbel gebrochen. Knapp vier Monate später gab sie bereits ihr Comeback auf der Rennstrecke. Ein Jahr nach ihrem Unfall ging sie erneut in Macau an den Start.

Die Sportpreise wurden zum 20. Mal vergeben. Die Laureus World Sports Awards sind die einzige weltweite Preisverleihung, bei der in unterschiedlichen Kategorien die besten Sportler des vergangenen Jahres ausgezeichnet werden. Unter den mehr als 60 Mitgliedern der Laureus-Akademie sind ehemalige deutsche Sportgrößen wie Boris Becker und Katarina Witt. Die Verleihung fand nach 2016 zum zweiten Mal in Berlin statt.