Eilmeldung
This content is not available in your region

1. Mai in Berlin: ZDF-Team attackiert - 7 Verletzte

Virus Outbreak Germany
Virus Outbreak Germany   -   Copyright  Michael Sohn/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Am 1. Mai 2020 waren mehr als 5.000 Polizisten in Berlin im Einsatz, um illegale Demonstrationen - die vor allem wegen der Abstandsregeln zur Eindämmung des Coronavirus nicht erlaubt waren - in Grenzen zu halten.

Schon vor den Protesten in Kreuzberg wurde ein Drehteam der ZDF heute-show in Berlin-Mitte angegriffen. Eine Gruppe attackierte die Fernsehcrew zwischen dem Alexanderplatz und den Hackeschen Höfen. Dabei wurden sieben Personen verletzt, vier von ihnen so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht wurden. Warum das Team, das gerade mit dem Kabarettisten Abdelkarim drehte, verprügelt wurde, war zunächst nicht klar.

Laut Angaben der Polizei Berlin wurden fünf Männer und eine Frau als Tatverdächtige des Angriffs festgenommen.

In eigener Sache

Publiée par ZDF heute-show sur Vendredi 1 mai 2020

Später am Abend wurden Polizisten in Kreuzberg von Demonstranten mit Flaschen und Steinen beworfen. In Berlin gibt es traditionell am 1. Mai Proteste der linken Szene.

---