EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mehr Schildkröten schlüpfen

Mehr Schildkröten schlüpfen
Copyright AP
Copyright AP
Von Renate BirkOdisha Forest Department
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In diesem Jahr können die kleinen Oliv-Bastardschildkröten in Ruhe aus ihren Eiern schlüpfen und das Meer erreichen: Der Mensch ist nicht da.

WERBUNG

Den Oliv-Bastardschildkröten in Indien tut der Lockdown wegen der Coronakrise gut. Zahlreicher denn je schaffen es die Schlüpflinge dieser bedrohten Meeresschildkrötenart ins Meer.

Endlich keine Menschen, die stören, keine Touristen, keine Fischerboote.

Der Strand des Bundesstaates Odisha im Osten Indiens ist einer der wenigen Orte auf der Erde, an die die Oliv-Bastardschildkröte noch zum Eierlegen kommt. Gegen Ende eines jeden Jahres kehren die Muttertiere hierher zur Eierablage zurück, 45 Tage später schlüpfen die winzigen Schildkröten aus.

Die Oliv-Bastardschildkröte wurde wie alle anderen Meeresschildkröten intensiv bejagt und steht heute durch das Washingtoner Artenschutzabkommen unter internationalem Schutz. Dennoch erholt sich der Bestand nur langsam.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Pumababys heißen Pandemie und Quarantäne

Galápagos: 2.500 Liter Diesel bedrohen Schildkröten und Vögel

Sonnensturm trifft Erde und erzeugt atemberaubende Polarlichter