Eilmeldung
This content is not available in your region

Finale! FC Bayern nach souveränem 3:0 Erfolg über Lyon im CL-Endspiel gegen PSG

euronews_icons_loading
Thomas Müller feiert die Tore seines Teamkollegen Serge Gnabry
Thomas Müller feiert die Tore seines Teamkollegen Serge Gnabry   -   Copyright  Miguel A. Lopes/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Der FC Bayern Müchen hat in Lissabon in souveräner Manier das Endspiel der Champions League erreicht.

Der deutsche Rekordmeister schlug Überraschungshalbfinalist Olympique Lyon deutlich mit 3:0. Die Vorentscheidung fiel schon der ersten Halbzeit, in der Stürmer Serge Gnabry innerhalb einer Viertelstunde per Doppelpack (18. und 33. Minute) einnetzte. Robert Lewandoski sorgte kurz vor Schluss für den Endstand. In der zweiten Hälfte verhinderte Nationaltorwart Manuel Neuer eine Großchance von Lyons Mittelfeld-As Houssem Aouar.

Trainer Hansi Flick setzte im Estádio José Alvalade auf Altbewährtes: Die Startelf war die selbe wie beim phänomenalen 8:2-Triumph über FC Barcelona im Halbfinale. Das zahlte sich aus. "Wir werden am Sonntag alles geben, um den Titel zu holen", sagte Doppeltorschütze Gnabry im DAZN-Interview.

Die Münchner treffen nun am 23. August um 21 Uhr MEZ im Endspiel von Lissabon auf Paris Saint-Germain, das erstmals in einem Königsklassen-Finale steht. Für den FC Bayern ist es bereits die sechste Endspiel-Teilnahme in der Champions League. Zuletzt gewannen die Münchner 2013 mit 2:1 gegen Borussia Dortmund.