Eilmeldung
euronews_icons_loading
'I see you !' by Asif Khan. Photo: Jeremie Souteyrat

Ein Herz für Hunde hat die Londoner Ausstellung "Architecture for Dogs". Der Titel sagt alles in London. Sie zeigt architektonische Entwürfe für den besten Freund des Menschen: von der Hängematte für Jack Russell Terrier bis zum interaktiven Haus für Beagles.

Die Ausstellung ist für Mensch und Tier, Hunde dürfen allerdings nur schnuppern und müssen an der Leine geführt werden.

Die Ausstellung wurde erstmals 2012 in Miami gezeigt und tourte seither durch Japan, China und Brasilien. London ist die erste europäische Etappe. Die Idee dazu stammt vom japanischen Designer Hara Kenya. Zu sehen gibt es Entwürfe von 16 international renommierten Achitekten und Designern.

"Architecture for Dogs" ist bis zum 10. Januar 2021 im Kulturzentrum Japan House London zu sehen.