Eilmeldung
euronews_icons_loading
Musik statt Krieg: Ein Orchester aus Waffen

Der serbische Bildhauer Nikola Macura macht aus Waffen Instrumente. Auf der Suche nach Material streift er in Novi Sad im Norden des Landes durch Schrottplätze für Waffen. Aus einer Panzerfaust und einem Gasbehälter baute er ein Cello. Aus einem Gewehr und einem Helm machte er eine Gitarre. Ein Magazin eines Sturmgewehrs und ein Erster-Hilfe-Kasten wurden eine Geige.

Material für seine Instrumente findet er leicht in der Region. Viele der Waffen, die in den Balkankriegen benutzt wurden, lagern in Depots, die die Waffen für wenig Geld verkaufen.

Ziel des 42-Jährigen ist es, Instrumente für ein ganzes Orchester herzustellen. Er will ein Ensemble aus Kriegsveteranen zusammenstellen, das in der Region auf Konzerttour geht. "Ich möchte denjenigen, die im Krieg waren, die Möglichkeit geben, die Waffen, die sie benutzt haben, dazu zu nutzen, Musik zu machen."