EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mit QR-Code durch Europa: Bereits 200 Mio Impfzertifikate ausgestellt

Mit QR-Code durch Europa: Bereits 200 Mio Impfzertifikate ausgestellt
Copyright from AFP video
Copyright from AFP video
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das neue EU-Impfzertifikat ist in Kraft. Es kann über einen QR-Code europaweit ausgelesen werden.

WERBUNG

Am heutigen 1. Juli tritt das neue EU-Impfzertifikat in Kraft. Alle 27 EU-Länder sind an die dafür notwendige gemeinsame Technik angeschlossen.

Deutschen Urlaubern soll ein entsprechender Nachweis im Ausland einiges erleichtern. Der Deutsche Reiseverband empfiehlt aber sicherheitshalber das gelbe Impfheft wie auch den digitalen Nachweis mitzunehmen.

Generell gilt nun: Ein Zertifikat über eine Impfung, einen Test oder eine überstandene Infektion kann über einen QR-Code europaweit ausgelesen werden. An welchen Stellen die Nachweise Urlaube oder Wochenendtrips erleichtern, legt jedes Land selbst fest.

Eine Einigung der EU-Staaten sieht jedoch vor, dass je nach Infektionslage in einem Land auch wieder Beschränkungen eingeführt werden können, selbst für vollständig Geimpfte. Deutschland hat für sogenannte Virusvariantengebiete, wie etwa Portugal, Großbritannien oder Indien, in denen die Delta-Variante stark verbreitet ist, laut Kanzleramt, europaweit die strengsten Regeln.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dramatische Bilder! Vulkan auf Island schleudert Lava in die Luft

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Venedig: Proteste gegen 5 €-Eintrittsgebühr