Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Mugham: Musik aus dem Herzen

euronews_icons_loading
Mugham: Musik aus dem Herzen
Copyright  euronews
Von euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Keine Musikform ist so prägend für die aserbaidschanische Kultur wie Mugham, eine jahrhundertealte Tradition, die auf Folklore und mündlicher Überlieferung beruht. Erfahrene Handwerker und talentierte Musiker halten diese Tradition am Leben.

Musik aus dem Herzen

Keine Form der Musik berührt die Herzen der Aserbaidschaner mehr als Mugham-Melodien. Diese jahrhundertealte Tradition stützt sich auf Folklore und mündliche Überlieferungen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, sie schafft einen einzigartigen und melancholischen Klang.

"Ich spiele Musik, seit ich fünf Jahre alt bin", erzählt der Mugham-Sänger Namiq Aslanov. "Wenn ich Mugham singe, kommt jedes Wort aus meinem Innersten, aus dem Herzen. Mugham ist immer eine Improvisation, es wird nicht nach Noten gespielt, alles kommt aus deinem Innersten."

Wichtiger Bestandteil der aserbaidschanischen Kultur

Zusammen mit der Kamantsche (Stachelgeige) und der Gaval (Trommel) ist die Tar - eine Langhalslaute - eines der drei Hauptinstrumente, mit der Mugham gespielt wird. Der Korpus wird aus einem Holzblock gefertigt. Das Instrument an sich ist ein Kunstwerk und ein so wichtiger Bestandteil der aserbaidschanischen Kultur, dass es auf Münzen und Geldscheinen abgebildet ist. Die Laute wird seit Generationen auf dieselbe Weise hergestellt:

"Ich bin ein Musikinstrumentenbauer in dritter Generation. Ich habe dieses Handwerk von meinem Vater gelernt", so Zahid Valadov. "_Der Korpus wird aus dem Holz des Maulbeerbaums hergestellt. Ein Baum, der im Januar und Februar gefälltd, ist am besten, weil er sich leichter bearbeiten lässt, weil er ziemlich trocken ist und nicht so leicht bricht. Dieser Teil hier wird aus dem Gewebe eines Ochsenherzens hergestellt."

_

Mugham wurde 2003 von der UNESCO in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Damit ist sichergestellt, dass diese einzigartige Kunst auch in Zukunft Musiker und Zuhörer auf der ganzen Welt inspirieren wird.