EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Entdeckung im Mittelmeer: antikes römisches Schiff

Entdeckung im Mittelmeer: antikes römisches Schiff
Copyright from video
Copyright from video
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nahe der italienischen Insel Sizilien, vor der Küste Palermos, wurde ein antikes römisches Schiff im Mittelmeer entdeckt. Einer der wichtigsten archäologischen Funde der letzen Jahre, laut den sizilianischen Behörden.

WERBUNG

Nahe der italienischen Insel Sizilien wurde ein antikes römisches Schiff im Mittelmeer entdeckt. Es liegt vor der Küste von Palermo, in der Nähe der Isola delle Femmine, 92 Meter tief im Meer.

Die Entdeckung wurde von den sizilianischen Behörden als einer der wichtigsten archäologischen Funde der letzten Jahre bezeichnet. Erste Bilder des Fundes, aufgenommen von einem U-Boot-Roboter, zeigen eine umfangreiche Ladung von Weinamphoren: typische antike Tongefäße mit zwei Henkeln.

Vincenzo Infantino, Direktor der Regionalen Umweltschutzagentur Siziliens ARPA, erklärt: "Wir fanden eine beachtliche Anzahl von Amphoren in verschiedenen Größen und Formen. Auf den ersten Blick wurden sie auf das zweite Jahrhundert vor Christus datiert."

Forscher erhoffen sich nun weitere Aufschlüsse über die Handelsaktivitäten des antiken Roms im Mittelmeerraum.

Die Römer betrieben Handel mit Nordafrika, Spanien, Frankreich und dem Nahen Osten, unter anderem mit Gewürzen, Wein und Oliven.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Doch kein Schmuggel: Deutscher im Irak freigesprochen

Magie einer Tragödie: Titanic-Ausstellung in London

Kultur im Kolosseum - G20-Gipfel in Rom